RegelTuft

Langtitel: Erstellung eines Regelkreises für die Garnzuführung einer Tuftingmaschine zur Reduzierung der Rüstkosten
Laufzeit: 01.06.2015 – 31.08.2017
Förderinstitution: AiF e.V.
Konsortialführer: IfU
Kontakt: Jan Bitter, M.Sc.
Projektträger: BMWi
Projektpartner: TFI - Institut für Bodensysteme an der RWTH Aachen e.V.
ITA -Institut für Textiltechnik RWTH Aachen
Projektwebseite: www.regeltuft.de
Projektbeschreibung:

Ziel des Forschungsvorhabens ist es, für den Tuftprozess einen Regelkreis zu entwickeln. Mit Hilfe des Regelkreises wird das Einstellen der Tuftingmaschinen erheblich vereinfacht werden. Zudem kann durch den Regelkreis während der Produktion die Sicherstellung einer andauernden optimierten Fadenzugkraft gewährleistet und somit der Ausschuss reduziert werden. Über den TQM Ansatz wird ein adressatengerechtes, methodisches Vorgehen zur Erstellung eines Regelkreises für die Garnzuführung einer Tuftingmaschine zur Reduzierung der Rüstkosten entwickelt.